Home » Blick über den Tellerrand

Blick über den Tellerrand

Menopause und Lunge

Unsere Lungenfunktion steht in engem Zusammenhang mit der Morbidität, Mortalität und der Lebensqualität überhaupt. Mit der zunehmenden Lebenserwartung ist die Aufrechterhaltung der Lungenfunktion ein wichtiger Puzzlestein in Hinblick auf gesundes Altern. Postmenopausal wird die altersabhängige Abnahme der Lungenfunktion beschleunigt. Das Verhindern einer übermäßigen Abnahme der ...

„The upper face“

Verschiedene Materialien und Techniken führen gekonnt eingesetzt zu einem jugendlichen Eindruck des oberen Gesichtsdrittels und verlangsamen effizient den natürlichen Alterungsprozess. Gerade im Bereich des Gesichts ist ein behutsames, gekonntes Vorgehen notwendig, um Komplikationen wie herabhängende Augenbrauen oder Erblindung vermeiden zu können. Eine fundierte Ausbildung ist elementar.

Älterwerden aus der Perspektive der Sportlerin

Dass regelmässige körperliche Aktivität ein Allerweltsmittel ist zur Prävention der häufigsten Volkserkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus Typ 2, Adipositas, Krebserkrankungen (insbesondere Darm- und Brustkrebs) und Osteoporose, ist kein Geheimnis. Dennoch hat man sich mit dem Sporttreiben in den jungen Jahren noch kein Ticket für die bedingungslose Gesundheit gesichert ...

Über den Tellerrand – ein Blick ins Human Design System (HDS)

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum Sie in bestimmten Situationen immer wieder das gleiche Verhaltensmuster an den Tag legen, obwohl Sie sich schon zig Mal vorgenommen haben, es beim nächsten Mal anders anzugehen? Oder arbeiten Sie nonstop, weil Sie denken, das muss so sein, und alle anderen das schliesslich auch so machen, obwohl Sie spüren, dass Sie produktiver sind, wenn Sie ...

Wechseljahre aus der Sicht der Veterinärmedizin

Das Thema Wechseljahre nimmt für jede Frau irgendwann mehr oder weniger Raum ein. Entsprechend sind in der Humanmedizin Ursachen, mögliche Symptome und allenfalls notwendige Therapien weitgehend beschrieben. Wie sieht es aber in der Veterinärmedizin aus? Gibt es Wechseljahre auch bei Tieren, und falls ja, wie werden Beschwerden geäussert bzw. wahrgenommen? Gibt es dazu messbare Grössen?

Wie funktioniert die Stimme?

Im alltäglichen Umgang sprechen wir oft mühelos miteinander und setzen unsere Stimme wie selbstverständlich ein: wir tauschen Informationen aus. In unseren Kommunikationssituationen impliziert die Stimme aber gleichzeitig immer auch den Ausdruck von Gefühlen, von Stimmungen: Die Stimme macht hörbar, was im Menschen vorgeht. Auf der einen Seite beeinträchtigt also die gestörte Stimme die ...

Wechseljahre in der anwaltlichen Praxis

Die nachhaltige Gestaltung und Überprüfung von Compliance im Unternehmen sind bedeutend in den Fokus der anwaltlichen Beratung zum Wohle der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter/-innen gerückt, da aufgrund fehlender Systeme zur Vermeidung kriminellen Verhaltens ein hohes Prozessrisiko bzw. Ermittlungsrisiko besteht, das mit Ungewissheit hinsichtlich der Dauer der Ermittlungen, der ...

Iyengar-Yoga

B.K.S. Iyengar war eine international anerkannte Fachautorität. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und gelten als Standardwerke. Er war ein kränkliches Kind mit verschiedenen, schweren Krankheiten. Als 16-Jähriger kam er zu seiner Schwester, die mit dem bekannten Yoga- und Philosophieprofessor T. Krishnamacharya verheiratet war. Dieser führte B.K.S. Iyengar in die Yogalehre ein ...

Die Welt des Tai Chi

Es ist Sonntagmorgen im Stadtpark. Auf der Wiese übt eine Gruppe von Menschen langsam fliessende Bewegungen, die an ein sanft wiegendes Weizenfeld im Wind erinnern. Mittlerweile wissen nicht nur Chinakenner Bescheid: Das ist Tai Chi. Doch worum genau handelt es sich bei dieser Bewegungsform? Wozu soll sie gut sein? Und was sagt die Wissenschaft dazu? Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich ...

Der Muskeltest in der Kinesiologie

Kinesiologie kommt aus dem Griechischen „kinesis“ und „logos“ und bedeutet die „Lehre von der Bewegung“. Kinesiologie ist ähnlich wie der Begriff „Medizin“ ein Oberbegriff für vielfältige Fachrichtungen. Eine grundlegende Methode jeder Kinesiologierichtung ist der Muskeltest (muscle response testing, MRT). Dieser Test soll nicht die Muskelstärke, sondern die neuronale Kontrolle des Muskels ...