Home » Die Mädchensprechstunde

Die Mädchensprechstunde

Anzeige

Die interdisziplinäre Schilddrüse – Fertilität und Schwangerschaft

Verschiedene Schilddrüsenerkrankungen können die Fertilität und den Schwangerschaftsverlauf beinträchtigen. Eine unzureichende Funktion der Schilddrüse kann den Zyklus und die Ovulation beeinflussen und hat sowohl einen Einfluss auf die Implantation und Fehlgeburtsrate im natürlichen Zyklus als auch auf die Stimulation, Fertilisation und Embryonalentwicklung bei einer künstlichen Befruchtung ...

Immunologie und Fertilität

Schwangerschaften bei Frauen mit Autoimmunerkrankungen, im Speziellen Systemischer Lupus erythematodes (SLE) und Antiphosopholipidsyndrom (APS), sollten trotz Fortschritt im Management immer noch als Hochrisikoschwangerschaften betrachtet und dementsprechend behandelt werden. Das Wissen über mögliche Komplikationen wie auch Therapiemöglichkeiten ist entscheidend für ein optimales maternales ...

Hypogonadismus bei jungen Frauen

Hypogonadismus bei prämenopausalen Frauen ist in der gynäkologischen Praxis ein häufiges Problem. Eventuelle funktionelle Hintergründe und die korrekte Störungsebene in der Achse Hypothalamus – Hypophyse – Ovar sollten zur Abklärung von Amenorrhö und Oligomenorrhö identifiziert werden, die als die häufigsten Symptome auftreten. Isolierte Anovulation als mildeste Form des Hypogonadismus kann ...