Home » Urologie in der Praxis » Ausgabe: 2018–1 » Erektile Dysfunktion – Abklärung und Therapie
04.01.2018 | Extended Abstract | Urologie | Ausgabe: 2018–1

Erektile Dysfunktion – Abklärung und Therapie

Zeitschrift: Urologie in der Praxis > Ausgabe: 2018–1

Autoren: Dr. med. Phil­ipp Maletzki

Zusammenfassung

Unter erektiler Dysfunktion (ED) versteht man die permanente Unfähigkeit, eine Erektion zu erhalten oder aufrechtzuerhalten, um einen zufriedenstellenden Geschlechtsverkehr ausüben zu können. Eine ED kann daher neben der körperlichen Auswirkung auch einen starken Einfluss auf die psychische Gesundheit des Mannes und die gesamte Partnerschaft haben und damit die Lebensqualität wesentlich beeinträchtigen ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Titel: Erektile Dysfunktion – Abklärung und Therapie

Publikationsdatum: 04.01.2018

Verlag: Sprin­ger Vienna

Autor: Dr. med. Phil­ipp Maletzki

DOI: https://doi.org/10.1007/s41973-017-0014-3

Zeitschrift: Urologie in der Praxis / Urologie en pratique

Veröffentlicht in: Ausgabe: 2018–1

Print ISSN: 2661–8737

Elektronische ISSN: 2661–8745

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.