Home » Urologie in der Praxis » Ausgabe: 2018–1 » Pubertas tarda und Hypogonadismus
26.01.2018 | Extended Abstract | Andrologie | Urologie | Ausgabe: 2018–1

Pubertas tarda und Hypogonadismus

Zeitschrift: Urologie in der Praxis > Ausgabe: 2018–1

Autoren: Mir­jam Harms

Zusammenfassung

Das verspätete Einsetzen der Pubertät ist definiert als das Ausbleiben des Hodenwachstums bei Jungen oder der Brustentwicklung bei Mädchen 2–2,5 Standardabweichungen (SD) später als das Durchschnittsalter. Die häufigste Ursache ist eine konstitutionelle Entwicklungsverzögerung. Die Ursache dafür ist unbekannt, meist liegt eine positive Familienanamnese vor ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Titel: Pubertas tarda und Hypogonadismus

Publikationsdatum: 26.01.2018

Verlag: Sprin­ger Vienna

Autor: Mir­jam Harms

DOI: https://doi.org/10.1007/s41973-018-0017-8

Zeitschrift: Urologie in der Praxis / Urologie en pratique

Veröffentlicht in: Ausgabe: 2018–1

Print ISSN: 2661–8737

Elektronische ISSN: 2661–8745

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.